Manuskripteinreichung

 

Richtlinien Manuskripte auf Deutsch
Richtlinien Manuskripte auf Englisch
Richtlinien Manuskripte auf Französisch
Richtlinien für Buchbesprechungen

 

Vorbereitung und Einreichung von Manuskripten auf Deutsch

Allgemeine Bedingungen

Die Zeitschrift behandelt weder gewisse Forschungsrichtungen bevorzugt, noch schliesst sie andere aus. Manuskripte können in Deutsch, Französisch oder Englisch eingereicht werden. Artikel werden aufgrund ihrer Qualität berücksichtigt, sowie in Bezug auf ihre generelle Eignung für die Zeitschrift. Alle Manuskripte werden vom Redaktionskomitee sowie von unabhängigen Experten, deren Namen nicht bekanntgegeben werden, überprüft.

Zur Publikation zugelassene Manuskripte unterliegen redaktioneller Korrektur.

Einreichung

WICHTIG: Den Beiträgen muss eine Erklärung beigelegt sein, die besagt, dass dieselben noch nicht eingereicht oder publiziert worden sind und nicht ohne das Einverständnis der Chefredaktion anderswo zur Veröffentlichung abgegeben werden.

Manuskripte, die zur Veröffentlichung eingereicht werden, sollten ein Titelblatt enthalten (voller Name aller Autoren, institutionelle Zugehörigkeit, sowie volle Brief- und Mailadresse des korrespondierenden Autors/der korrespondierenden Autorin). Autoren dürfen im Textkörper nicht identifizierbar sein.

Autoren müssen sich in ihren Artikeln an die üblichen Regeln und Praktiken bezüglich der Reproduktion von urheberrechtlich geschütztem Material halten und verpflichten sich, wenn nötig eine Genehmigung einzuholen.

Verfolgen Sie bitte die Richtlinien der Zeitschrift!

Manuskripte sollten per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden:
E-Mail: socio.journal@unil.ch

 


Vorbereitung und Einreichung von Buchbesprechungen:

Buchbesprechungen sollten mit den verantwortlichen Book Reviews Editors abgesprochen werden:
Dietmar Wetzel für Besprechungen auf Deutsch (oder Englisch): dietmarjuergen.wetzel[at]unibas.ch

Richtlinien für Buchbesprechungen

Lausanne, Januar 2017.